Das Download Archiv Online seit 2001
Schnellsuche:

Fifa 09 PS3 PSP XBox 360 Wii PC

Fifa 09

Game Informationen

Fifa 09 Beschreibung:



FIFA 09 aus dem Hause Electronic Arts möchte mit zahlreichen Neuerungen daher – unter anderem verbesserte Zweikämpfe und Mouse-Steuerung – und erneut umfangreichem Lizenzpaket Pro Evolution Soccer vom Fußballthron stoßen.

Neue Steuerungsmöglichkeiten
Die wichtigsten Neuerungen von FIFA 09 finden sich wohl in der Steuerung. So gibt es neben Tastatur und Gamepad nun die Möglichkeit, die Kicker mit der Maus und Tastatur über den Platz zu schicken. Mit der linken Maustaste lässt sich ein Pass spielen, mit der rechten Taste ein Schuss. Das jeweilige Ziel visieren Sie über ein Fadenkreuz an. Tricks lösen Sie aus, indem Sie das Mausrad gedrückt halten und beispielsweise die Mouse von links nach rechts bewegen. Das funktioniert nach einiger Übung gut, besonders Pässe in den Lauf lassen sich so wesentlich besser platzieren. Nachteil ist jedoch, dass im Mehrspielermodus der Gegner die Bälle bereits vorausahnen kann. FIFA 09 gibt Ihnen außerdem die Möglichkeit, die Tastenbelegung frei zu konfigurieren, sogar getrennt nach Offensive und Defensive. Das bringt viel Komfort mit sich, der jedoch nicht konsequent weitergeführt wird. Denn leider müssen Sie sich im Mehrspielermodus mit Ihrem Gegner auf eine Belegung einigen. Außerdem legen Sie in den Optionen von FIFA 09 fest, ob Sie Steilpässe und Flanken manuell durchführen möchten oder Sie automatisch geschlagen werden sollen.

Verbessertes Fußballgefühl, aber immer noch FIFA
FIFA 09 bietet einige Detailverbesserungen, wenn man das Fußballgefühl betrachtet. Die KI agiert schlauer. In der Verteidigung steht die Abwehr wesentlich besser und deckt die Angreifer konsequenter. Gleichzeitig laufen die Stürmer besser mit und nutzen freie Räume aus. Außerdem wurde die Torwart-KI verändert. So greifen diese nun wesentlich aktiver in das Geschehen im Strafraum ein, fausten Bälle weg und lassen Bälle abprallen. Damit werden die Partien wesentlich unberechenbarer und nähern sich in diesem Punkt Pro Evolution Soccer an. Des Weiteren wurden in FIFA 09 die Zweikämpfe neu gestaltet. Die Körperstatur und Kraft eines Spielers hat nun Auswirkungen darauf. Ein Luca Toni gewinnt Kopfballduelle wesentlich öfter als ein Phillip Lam und kann den Ball besser behaupten. Das macht das Spiel glaubwürdiger. Dazu gibt es die Möglichkeit, den Ball mit dem Körper abzuschirmen. Das Spiel bleibt aber gewohnt schnell. Viele Tore fallen im Strafraum. Doch trotz aller Verbesserungen krankt FIFA 09 immer noch an den üblichen Schwächen. Spieler mit Ball sind so schnell wie ohne, Flankenläufe gestalten sich dadurch extrem einfach. Dazu finden Fernschüsse viel zu oft den Weg in den Winkel, die Torhüter sehen dabei oft nicht gut aus.

Schöne Grafik mit Lizenzpaket
Die Grafik von FIFA 09 basiert auf der der Next-Gen-Konsolen. Dementsprechend schön sind die Spieler anzusehen. Auf den glaubwürdigen und originalgetreuen Gesichtern bilden sich Schweißperlen, Trikots werden dreckig und werfen Falten, bei Flutlicht sind Schatten auf dem Rasen zu sehen. Der ist zudem endlich keine platte Fläche mehr, sondern in 3D gestaltet. Die meisten dieser Details lassen sich aber nur in den Wiederholungen ansehen, denn im Spiel ist FIFA weit herausgezoomt. Dennoch kommt dadurch einiges an Atmosphäre auf, besonders durch die glaubwürdigen Animationen. Leider bleibt das Publikum weiterhin in 2D gestaltet und sieht damit immer noch hässlich aus. Trotz der schönen Grafik bleiben die Hardwareanforderungen annehmbar. Die Menüs sind extra für den Computer gestaltet und lassen sich gut mit der Maus steuern. Zudem passen Sie sich der Bildschirmauflösung an. Offener Platz lässt sich durch Fenster füllen, die beispielsweise über den Lieblingsverein informieren. Der große Vorteil von FIFA 09 bleibt aber weiterhin das Lizenzpaket. 32 Ligen mit über 500 Teams und 41 Nationalteams bringen viel Abwechslung mit sich. Zudem lassen sich alle Spieler an den Gesichtern erkennen. Im Vergleich zu Pro Evolution Soccer bietet FIFA 09 damit viel Atmosphäre. Kündigen die Kommentatoren also in einem Spiel zwischen Hamburg und Bremen den Kampf um die Vorherrschaft im Norden an und singen die Fans dann „Die Nummer 1 im Norden sind wir“, so macht das wesentlich mehr Spaß als ein Spiel mit London FC.

Die alten Spielmodi
Bei den Spielmodi hingegen hat sich in FIFA 09 nichts geändert. In der „Be a Pro“-Variante steuern Sie nur einen einzigen Spieler, wahlweise selbst erstellt oder ausgewählt. Im nachfolgenden Spielverlauf steigern Sie die Talente Ihres Kickers durch Erfahrungspunkte, die Sie durch Spiele und das Erfüllen von Aufträgen wie „Halte 3 Minuten den Ball“. Im umfangreichen Managermodus führen Sie Ihren Lieblingsverein zum Sieg. Dabei haben Sie viele Möglichkeiten durch Sponsoren- und Talentsuche und Transfermarkt. Daneben gibt es auch interessante Rollenspielelemente, die auch auf lange Zeit motivieren. Beide Modi sind aber nur schwach inszeniert, lediglich gelegentliche Interview-Fragen und Textmeldungen informieren über den Verlauf der Saison. Auf Zwischensequenzen oder ähnliches wird leider auch in FIFA 09 verzichtet. Der Mehrspielermodus funktioniert ebenfalls wie gewohnt. So haben Sie die Möglichkeit, an einem PC, über Netzwerk oder Internet gegeneinander anzutreten. Dabei können Sie entweder in normalen Spielen oder in der „Be a Pro“-Variante gegeneinander antreten. Im Gegensatz zu Pro Evolution Soccer laufen die Spiele stabil ab. Zudem können Sie in der interaktiven Liga durch Siege Ihren Lieblingsverein an die Spitze führen.

Downloads:

3 Downloads wurden eingetragen.

» Vollversion suchen

Fifa 09 Cover:



Screenshots:

Keine Screenshots eingetragen.

Fifa 09 Review:

Es wurden noch keine Reviews eingetragen.


Markenrecht:
Wir weisen darauf hin, da� alle verwendeten Markennamen der jeweiligen Firmen oder Einrichtungen dem allgemeinen warenzeichen-, marken- oder patentrechtlichem Schutz unterliegen.