Das Download Archiv Online seit 2001
Schnellsuche:

INtex Hausverwaltung vX Download

INtex Hausverwaltung vX

Download Informationen

Beschreibung INtex Hausverwaltung vX:

INtex Hausverwaltung vX für Mac und Windows - die wichtigsten Eigenschaften der Software: Hausverwaltung vX ist die richtige Lösung zur Verwaltung und Betriebskostenabrechnung - von der Einliegerwohnung über die Wohneigentümergemeinschaft und Mehrfamilienhäuser bis zum Gebäudekomplex.

Das Programm besteht aus folgenden Modulen, die allesamt integraler Bestandteil des Programms sind:

Partner-Modul: Im Partner-Modul verwalten Sie sämtliche Ansprechpartner und Anschriften, also die Adressen von Mietern, Eigentümern, Handwerkern und den zu verwaltenden Objekten selbst. Ab der M-Version können Listen, Serienbriefe und Serienmails ausgegeben werden.

Objekte-Modul: Im Objekte-Modul werden die zu verwaltenden Häuser, Gebäude und Anlagen erfaßt. Baupläne können multimedial abgelegt werden, ausführliche Textinfos im Bemerkungen-Feld - die Historie des Objekts wird im Kontakte-Modul erfaßt. Die Zahl der Objekte ist unbegrenzt.

Einheiten-Modul: Jedes Objekt besteht aus einer oder mehreren Abrechnungseinheiten, damit sind die Kostenträger wie Eigentümer einer Wohneigentümergemeinschaft (WEG) oder Mieter von Wohnungen, Garagen, Geschäftsräumen oder Pächter von Grundstücken gemeint. Im Einheitenmodul werden die Daten der Einheit erfaßt und die entsprechenden Umlagefaktoren für die Kostenbeteiligung errechnet. Das Einheitenmodul gewährt auch Überblick über alle geleisteten Vorauszahlungen, die für die Einheit aufgelaufenen Kosten und den Saldo aus Vorauszahlungen und Kosten. Weiterhin können Sie Vertragsdaten einsehen und automatisiert Mietsollstellungen vornehmen sowie Vorauszahlungen und Mietzahlungen einbuchen. Die Zahl der Einheiten insgesamt und der Einheiten pro Objekt ist unbegrenzt.

Buchungs-Modul: Im Buchungsmodul werden alle auflaufenden Kosten verbucht und den Kostenträgern (Einheiten) und Kostenverursachern (Objekten) zugeordnet. Dabei findet auf Wunsch eine doppelte Kontierung nach Soll-/Haben-Konten und Kostenarten gemäß Berechnungsverordnung statt. Außerdem können im Buchungsmodul Mietzahlungen sowohl ins Soll gestellt als auch im Haben verbucht werden. Hier nehmen Sie auch Auswertungen vor: Wieviel Kosten erzeugt ein Objekt im Jahr? Wie hoch sind die Abwassergebühren in 2005? Welcher Mieter hat einen Mietrückstand? Wie hoch waren die Mieteinnahmen im Januar? All diese Fragen sind über Datenabfragen flexibel zu beantworten. Die Zahl der Buchungen ist unbegrenzt. In der XXL-Version kommt eine doppelte Buchführung hinzu, in der nicht nur die abrechnungsrelevanten Buchungen, sondern etwa auch die Eigenbuchungen der Hausverwaltung vorgenommen werden können.

Kontakte-Modul: Im Kontakte-Modul werden alle Vorgänge gespeichert: Besichtigungen, Vertragsabschlüsse, Reparaturen und Renovierungen, Korrespondenzen, Auseinandersetzungen, Mahnungen, Kündigungen etc. Sie speichern zu jedem Vorgang den Betreff, das Datum, Bemerkungen, eventuelle Brief-/Mail-Texte und gescannte Dokumente. So entsteht für jedes Objekt, jede Einheit und jeden Partner eine lückenlose Historie. Wiedervorlage in iCal inclusive.

Abrechnungen: Die jeweilige Abrechnung für Eigentümer und Mieter ist am Jahresende auf Knopfdruck erstellt. Jederzeit können auch Zwischenabrechnungen vorgenommen werden. Alle Abrechnungen sind automatisch taggenau.

Volle Berücksichtung der einschlägigen rechtlichen Vorschriften, etwa der aktuellen Rechtsprechung zu Mietrechtsfragen und Nebenkostenabrechnungen. So werden etwa nur Umlageschlüssel vorgegeben, die auch rechtlichen Bestand haben. Leerstände können wie vom BGH vorgeschrieben abgerechnet werden. Die vom neuen Mietrecht des BGB vorgesehene Quadratmeter-Umlage ist ebenso gegeben wie die Umsetzung der Heizkostenverordnung.

Mehrwertsteuer: Alle INtex Programme sind auf die Mehrwertsteuererhöhung auf 19% bestens vorbereitet - dies gilt auch schon für ältere Versionen wie 4.x und 3.x. Das liegt daran, daß bei unserer Software nirgendwo die Mehrsteuersätze fest einprogrammiert sind, sondern immer als variable Zahlenfelder zur Verfügung stehen. Dies gilt für die Warenwirtschaft Firma vX ebenso wie für die Hausverwaltung oder die Buchführung. Daher lassen sich unsere Programme auch problemlos in Österreich und der Schweiz mit anderen Mehrwertsteuersätzen benutzen, denn es können nicht nur die in Deutschland üblichen Sätze von 7, 16 und 19 % benutzt werden, sondern auch die höheren österreichischen oder die niedrigeren Schweizer Sätze eingegeben werden. Jederzeit ist auch eine nachträglich Änderung möglich. In der Hausverwaltung werden die Steuersätze pro Abrechnungsobjekt angegeben, wenn gewerbliche Mieter abzurechnen sind.

Mit Hausverwaltung vX können Sie auch die gemäß §35a Einkommensteuergesetz (EStG) absetzbaren Kosten für haushaltsnahe Dienstleistungen und Beschäftigungen ermitteln und ausweisen. Damit können Sie Mietern Bescheinigungen ausstellen, damit diese entsprechende Kosten wie etwa die der Gebäudereinigung steuerlich absetzen können. In der XXL-Version kann dieser Ausweis direkt in der Abrechnung erfolgen.


Screenshot:

INtex Hausverwaltung vX Screenshot

Download:

Hier gehts weiter zum INtex Hausverwaltung vX Download.

User Bewertung:

sehr gut!
User Bewertung
34 Stimmen wurden abgegeben!
Diese Software jetzt bewerten:
Download Vote Download Vote

Webmaster - Service:

Damit Sie das Programm INtex Hausverwaltung vX in Foren oder auf Ihrer Homepage richtig verlinken können,
hier der dazu passende Code:

HTML-Code: Forum-Code:
Datenbank Eintrag:
Dieser Software Eintrag wurde erstellt vom Hersteller/Anbieter/User "User_3967". [Eintrag melden]
Letzte Berechnung der Software Charts: 23.05.2017

Hinweise:
Download INtex Hausverwaltung vX Demo, lade dir das Programm kostenlos herunter. Hier noch ein paar Hinweise:
Das Herunterladen der Software INtex Hausverwaltung vX 10 ist kostenlos (ausgenommen natürlich die Kosten für den Internetanschluß und die Internetnutzung). Für die Nutzung der Software gelten jedoch die Lizenzbedingungen des Herstellers/Anbieters.

Beachten Sie weiters unsere Nutzungsbedingungen sowie unseren Haftungsausschluss.

Markenrecht:
Alle verwendeten Markennamen der jeweiligen Firmen oder Einrichtungen unterliegen dem allgemeinen warenzeichen-, marken- oder patentrechtlichem Schutz.