Das Download Archiv Online seit 2001
Schnellsuche:

Game News

Wildlife Park 3: Jetzt kommt die Wildnis ins Wohnzimmer!

Erstellt am: 25.02.2011

Ende März öffnet Wildlife Park 3 seine Pforten und du kannst als Tierpark-Manager deinen eigenen Zoo aufbauen. Löwen, Tiger, Elefanten und viele andere wilde Tiere warten auf die Besucher.

Wildlife Park 3, die neue Zoo-Simulation für PC von bitComposer Games undDeep Silver, öffnet am 25. März seine Tore. Wildlife Park 3 ist eine Mischung aus realistischer Tier-Simulation, Wirtschafts-Management und Aufbau-Strategie. Es ist der neue Teil der beliebten Reihe, die seit ihrem Erscheinen zahlreiche Preise und Awards erhalten hat, in 13 Sprachen übersetzt wurde und in über hundertLändern erschienen ist.

Die Kampagne von Wildlife Park 3 führt den Spieler mit einer spannenden Geschichte auf Missionen rund um den Globus. Tiere müssen ausgewildert und bedrohte Spezies gerettet werden. Im freien Spiel gestalten die virtuellen Zoo-Direktoren ihren Tierpark ganz nach ihren Wünschen: 30 verschiedene animierte Pflanzenarten, vielfältige Besuchereinrichtungen und zahlreiche Optionen zur Gestaltung der Gehege stehen zur Verfügung. Es gibt über 20 frei wählbare Karten für Parks auf der ganzen Welt und mit dem Terraforming-Tool kann der Spieler die Landschaft ganz nach den eigenen Vorstellungen formen. Dabei müssen die Bedürfnisse der verschiedenen realistisch animierten Wildtiere beachtet werden. So mögen Pinguine und Eisbären Wasser und ein kühles Klima, während Nashörner , Riesenpandas oder Gorillas völlig andere Vorlieben haben. Fühlen sich die Schützlinge rundum wohl, können die Zoo-Besucher auch bald dentierischen Nachwuchs bestaunen. Zufällige Quest sorgen auch im freien Spiel für viel Abwechslung.

Zahlreiche Neuerungen machen Wildlife Park 3 zum bislang umfangreichsten Teil der Serie. Der Managementpart des Spiels ist deutlich ausgebaut und die zahlreichen Parkeinrichtungs- und Gehege-Typen können nun individuell angepasst werden. Um den Besuchern des Tierparks ein ganz besonderes Erlebnis zu bieten, gibt es Magnetbahnen, Züge, Heißluftballons und Zeppeline. Das Verhalten und die Bewegungen der Tierarten sind naturgetreu nachgebildet worden. Hintergrundinformationen zu den Tieren und Pflanzen liefert eine umfangreiche Enzyklopädie. Das neue Wettersystem in Wildlife Park 3 wirkt sich zudem gleichermaßen auf Besucher, Flora und Fauna aus: Bei Regen und Unwetter suchen die Tiere Unterschlupf und die Besucher kaufen im Zoo-Shop Regenschirme. Trockenheit lässt im Gegensatz dazu die Pflanzen verdorren.
Quelle(n):
wildlifepark.deepsilver.de

Markenrecht: Wir weisen darauf hin, daß alle verwendeten Markennamen der jeweiligen Firmen oder Einrichtungen dem allgemeinen warenzeichen-, marken- oder patentrechtlichem Schutz unterliegen.